2017 Malle Para Dance Sport World Championships 21.-22.10.2017

Starke Performance unserer TänzerInnen

4. Platz für Sanja im Single Freestyle

7. Platz für Brigitte + Werner im Duo Latin

8. Platz für Brigitte + Werner im Duo Standard

18. Platz für Robert im Single Men

v.l.n.r. hinten stehend: Bundestrainer Diethard Govekar, Roland E. Lipovits, Generalsekretärin des ÖPC, Mag. Petra Huber, Teamleaderin + Co-Coach Kerstin Govekar, Kameramann Reinhold Grasegger, Physiotherapeutin Sandra Meyer. vorn sitzend: Robert Pleining

Mit 170 Teilnehmern aus 22 Nationen traf sich am Wochenende 21.-22. Oktober die Elite des Wheelchairdancesports im belgischen Malle zur bisher größten Weltmeisterschaft in der Geschichte des Rollstuhltanzsports.

 

Die österreichischen Athleten konnten in einem sehr starken Starterfeld ihre guten Leistungen abrufen und erreichten am ersten Tag mit zwei 8. Plätzen (Sanja Vukasinovic im Single Women und Brigitte Kröll mit Werner Kaiser im Duo Standard) die Top-Ten der Welt. Robert Pleiniger ertanzte sich bei den Herren Platz 18.

 

Am 2. Tag der 2017 Malle Para Dance Sport World Championships war Österreich im Single-Freestyle-Bewerb der Damen und im Duo-Latein-Bewerb am Start. Sanja Vukasinovic verfehlte im 21 Damen starken Starterfeld mit neun Zehntel knapp die Bronzemedaille und kam als viertbeste Freestyle-Tänzerin unter die Top Five der Welt. Brigitte Kröll und Werner Kaiser ertanzten mit Platz 7 ihre zweite Top-Ten-Platzierung dieser Weltmeisterschaft.

 

Mit dabei diesmal auch die Generalsekretärin des Austrian Paralympic Committee, Mag.a Petra Huber, welche unsere Sportlerinnen am Rande des Parkett kräftig mit anfeuerte. Wir gratulieren den SportlerInnen herzlich zu diesen Erfolgen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© WHEELCHAIRDANCESPORTTEAM AUSTRIA

Anrufen

E-Mail