Verschärfungen COVID-Verordnung                                                                           Die mit 27.12. in Kraft tretende Novelle der COVID-Bundesverordnung wirkt sich auf den Sport vor allem wie folgt aus:                                                                - Sportstätten dürfen zur Sportausübung nur bis 22 Uhr betreten werden            - Sportveranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze wie z.B. Trainings dürfen nur mit max. 25 Personen stattfinden (auch outdoor)                                              - Sportveranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen (z.B. Zuschauer:innen) können indoor wie outdoor mit max. 500 Personen bei 2G-Nachweis, max. 1.000 Personen bei 2G-Nachweis+PCR-Test und max. 2.000 Personen bei Boosterimpfung+PCR-Test stattfinden                                                                        - Sonderbestimmungen für Spitzensport bleiben unverändert                                  Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Anführungen um eine vereinfachte Darstellung der wichtigsten Punkte handelt. Besuchen Sie die FAQ unserer Website für nähere Details: www.sportaustria.at/corona

4._Novelle_-_6._COVID-19-SchuMaV.pdf
PDF-Dokument [259.5 KB]
5._Novelle_-_6._COVID-19-SchuMaV.pdf
PDF-Dokument [245.3 KB]

Unsere Covid-19-Beauftragten

Manuel Gostner

Präsidiumsmitglied

Wheelchair Dance Sport Federation Austria

Teammanager

Diethard Govekar

Präsidiumsmitglied Wheelchair Dance Sport Federation Austria

Schriftführer

sportlicher Beirat

Bundestrainer

Kerstin Govekar

Präsidentin Wheelchair Dance Sport Federation Austria

Trainerin

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© WHEELCHAIRDANCESPORTTEAM AUSTRIA

Anrufen

E-Mail